Studie IT-Organisation 2020:
Digitale Transformation!

Das IT-Organisationsmodell für die digitale Zukunft.

Fremdleistung & Cloud

Der Anteil der Fremdleistungen an der IT-Leistung wird bis 2020 weiter steigen (auf 40%). Kerntreiber der Veränderung ist das Sourcing in die Cloud. Cloud Computing hat zu einem Paradigmenwechsel in der Bereitstellung von IT-Infrastruktur geführt. Virtuelle Rechenzentren in Form von Infastructure as a Service (IaaS), Computer-Plattformen für die Entwicklung von Webanwendung, Platform as a Service (PaaS) oder das Outsourcing von Geschäftsprozessen in die Cloud, Business Process as a Service (BPaaS), sind die maßgeblichen internetbasierten Infrastrukturleistungen. Die befragten Unternehmen haben die hohe Bedeutung der Cloud als Treiber der Digitalen Transformation erkannt. Allerdings beträgt der aktuelle Anteil an Cloud Sourcing an der gesamten IT-Leistung gerade einmal 3%. Die Auswirkungen des wahrgenommenen Hypes um das Thema Cloud Sourcing sind damit im regulären IT-Betrieb kaum spürbar. Cloud Sourcing wird jedoch der Treiber für Veränderungen in den kommenden Jahren werden, denn der Anteil sonstiger Services an Fremdleistung (ohne Cloud) bleibt weitgehend konstant bei circa 27 bis 28%. Hingegen wird sich der Anteil externer Cloud Services bis 2020 mehr als vervierfachen – auf 13,3%. Dieser absolute Anstieg betrifft alle Cloud-Service-Arten. IaaS-Lösungen werden im Vergleich zu den anderen Cloud Services ein geringeres Wachstum aufweisen. Insbesondere werden cloudbasierte Plattformlösungen stark an Bedeutung gewinnen. So rechnen die Unternehmen mit einer Verfünffachung des Anteils von PaaS. Die Anteile von SaaS sowie BPaaS werden ebenfalls um den Faktor 3,5 wachsen.

Anteil Fremdleistung

Anteil ext. Cloud Services

Verteilung Cloud-Service-Arten

Sie haben Fragen oder möchten einen Individualreport?

Thomas Heinevetter
Partner
thomas.heinevetter@Do not spamkobaltblau.de
+49 (0) 211 13 866-165