Studie IT-Organisation 2020:
Digitale Transformation!

Das IT-Organisationsmodell für die digitale Zukunft.

2-Speed-IT

Digitalisierung bedingt eine hohe Veränderungsgeschwindigkeit im gesamten Unternehmen. Um Stabilität und Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Innovationsfähigkeit und Agilität zu gewährleisten, beschäftigen sich 65% aller befragten IT-Organisationen mit der Umsetzung der IT der zwei Geschwindigkeiten. Erste Erfahrungen gibt es aber noch sehr wenige. Erst 10% der Unternehmen haben das Konzept bereits erfolgreich eingeführt. Für ein Drittel der IT-Organisationen ist die IT der zwei Geschwindigkeiten aktuell (noch) kein Thema. Der Ansatz von zwei getrennten IT-Organisationen, jeweils für agil und klassisch, ist für die CIOs wenig erfolgsversprechend. Die IT der zwei Geschwindigkeiten sollte nach mehrheitlicher Meinung in einer IT-Organisation – ohne strikte organisatorische Trennung – erfolgen. Dies ist insbesondere die Sicht der Unternehmen, die sich noch nicht intensiv mit dem Thema beschäftigt haben oder sich aktuell in der Konzeptionsphase befinden. Bei Organisationen, die das Konzept der IT der zwei Geschwindigkeiten bereits umgesetzt haben, findet das Modell einer IT-Organisation mit intern getrennten Bereichen den gleichen Stellenwert.

Status der Umsetzung der IT der zwei Geschwindigkeiten

Sie haben Fragen oder möchten einen Individualreport?

Thomas Heinevetter
Partner
thomas.heinevetter@Do not spamkobaltblau.de
+49 (0) 211 13 866-165